Petulu Heron Village
506 Views

Das Dorf Petulu ist ein magischer Ort und wird mit heiligen Reihern und wiedergeborenen Seelen in Verbindung gebracht.

 

Die Geschichte geht weit zurück.

1965/66 gab es in Indonesien einen Militärputsch und das antikommunistische Massaker, unter Kommando des Generals und späteren Präsidenten Suharto, begann. Es wurden tausende von Menschen getötet. Allein auf Bali sind innerhalb zwei Wochen 80.000 Menschen gefallen.

Nach den Unruhen fand im Dorf Petulu eine Zeremonie zum Gedenken der Ermordeten und zum Schutz der Überlebenden statt.

Kurz danach kamen die Vögel. Seitdem kommen jeden Tag tausende von Reihern nach Petulu und lassen sich nieder. Davor hatte man die Reiher in Petulu nie gesehen.

Die Balinesen sagen, dass die Reiher die Reinkarnation von tausenden von Balinesen wären.

 

Im Allgemeinen ist der Reiher eh schon etwas Besonderes auf Bali, da er die heiligen Farben der Hindus trägt. Weiß und gelb.

Bis bald,

Jana&Flow

Kommentare
()
Einen neuen Kommentar hinzufügenEine neue Antwort hinzufügen
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und verarbeitet werden dürfen gemäß der Datenschutzerklärung.*
Abbrechen
Antwort abschicken
Kommentar abschicken
Weitere laden

Social Media

Seite teilen

© Florian Schreyer

Auf diesen Seiten stelle ich mich und meine Projekte vor. Aktuell sind der Reiseblog und Drohnenaufnahmen meine große Leidenschaft. Folgt mir auf Facebook oder Instagram. Hier bin ich aktuell immer mal wieder am posten. Wenn Fragen auftauchen, bin ich jederzeit über info@florianschreyer.de erreichbar.

Besucher