Windebyer Noor
200 Views

Das Windebyer Noor ist ein großer Binnensee, der ehemals direkt als Endteil der Eckernförder Bucht mit der Ostsee verbunden war. Über Jahrtausende entstand ein Strandwall, auf dem heute die schöne Altstadt von Eckernförde steht. Mit dem Fahrrad kann man das Noor einmal komplett, mit Hilfe Eckernförder Straßen, umrunden und ca. 3/4 sind von einem Wanderweg umgeben. Am Ufer sind Bruchwälder und Schilfgürtel in teilweise ungestörter Lage erhalten geblieben, da die Wege nicht konsequent am Ufer liegen. Hier ist die Natur noch Natur.

Über den Berufsfischer-Familienbetrieb, der das Noor seit 1957 bewirtschaftet, kann man sich Angelboote mieten und Aal, Barsch, Brasse, Karpfen, Plötze, Zander und Maräne aus dem Wasser ziehen. Wenn man denn Glück hat.

 

Ich bin heute mit dem Fahrrad ein wenig am Noor entlanggefahren und war fast 3 Stunden unterwegs. Es ist einfach traumhaft schön, denn der Weg führt teilweise wirklich nah am Ufer entlang. Ich weiß noch, wie meine Klasse früher zum Biologie- oder Sportunterricht ans Noor kam. Das war immer der beste Unterricht.

In den Jahren 1996/97 war der Binnensee sogar komplett zugefroren, so dass wir mehrmals in der Woche Schlittschuh laufen konnten. Was für eine Erinnerung.

Bis bald,

Flow

Kommentare
()
Einen neuen Kommentar hinzufügenEine neue Antwort hinzufügen
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und verarbeitet werden dürfen gemäß der Datenschutzerklärung.*
Abbrechen
Antwort abschicken
Kommentar abschicken
Weitere laden

Social Media

Seite teilen

© Florian Schreyer

Auf diesen Seiten stelle ich mich und meine Projekte vor. Aktuell sind der Reiseblog und Drohnenaufnahmen meine große Leidenschaft. Folgt mir auf Facebook oder Instagram. Hier bin ich aktuell immer mal wieder am posten. Wenn Fragen auftauchen, bin ich jederzeit über info@florianschreyer.de erreichbar.

Besucher