Warum nicht mal der inneren Stimme folgen?


Im Oktober 2014 haben wir uns kennengelernt. Seitdem ist einiges passiert, denn wir haben unsere Leben komplett umgekrempelt. Es hat ein wenig gedauert, bis wir rausgefunden haben, was wir eigentlich wollen und wie wir es anstellen müssen. Manche verstehen nicht, was wir für Ziele und Träume verfolgen, manche wollen oder können es nicht verstehen und leider nur wenige finden es super und stärken uns den Rücken.

Wir haben uns dazu entschlossen, unseren Alltag nicht auf einen Ort festzulegen, da es einfach viel zu viele schöne Orte auf dieser Welt gibt. Nachdem wir unsere Zelte in Hamburg abgebaut haben, sind wir nicht mehr gebunden und können nun, ganz wie wir uns das vorgestellt haben, in anderen Ländern arbeiten, leben und Kultur und Menschen kennenlernen.

Und wenn wir das Gefühl haben, wir müssen weiterziehen, sind wir frei und können uns einfach in ein weiteres neues Abenteuer stürzen. Im Fokus stehen hier natürlich immer unsere aktuellen Projekte und Herzensangelegenheiten.

 

 

Warum einen Blog schreiben?

In erster Linie ist es unser persönliches Tagebuch, um unsere Erfahrungen und Erlebnisse festzuhalten. Des Weiteren möchten wir natürlich auch unsere Familien und Freunde teilhaben lassen.

Auch freuen wir uns, wenn wir andere Menschen inspirieren oder an unseren Texten, Bildern und Videos erfreuen können.

 

Jana&Flow


...in Arbeit

Bis 2014 war ich ehrlich gesagt nicht wirklich viel in der Weltgeschichte unterwegs. Das liegt unter anderem daran, dass wir in der Kindheit nicht viel gereist sind und daran, dass mir später einfach andere Sachen wichtiger waren. Sachen, auf die ich heute nicht mehr viel Wert lege.

Das Reisefieber hat mich erst gepackt, als ich Jana kennenlernte und wir Anfang 2017 für sechs Monate in Südostasien unterwegs waren. Ich wurde regelrecht von fremden Ländern, Kulturen, Menschen und faszinierendem Essen infiziert

Viele konnten vor der Reise nicht verstehen, warum ich als Programmierer (Seit 2007 selbstständig) meine gesamten Agenturbeziehungen kappte, die Wohnung kündigte und mich in ein so verrücktes Abenteuer stürzte.

 

Aktuell verdiene ich immer noch mein Geld mit der Programmierung. Da meine Liebe aber schon seit 1998 der Filmerei gehört, möchte ich nun versuchen so schnell wie möglich mit meinen Filmen Geld zu verdienen, so dass ich nicht mehr auf die Programmierung angewiesen bin. Was wäre da vorteilhafter und hilfreicher, als meine Projekte in fremden Ländern mit interessanten Menschen und atemberaubenden Orten und Landschaften zu realisieren? Das macht zum einen viel mehr Spaß und zum anderen sammelt man viel mehr Erfahrungen, als wenn man immer nur an einem Ort ist.

 

Auch heute höre ich noch den Satz: "Wann willst du denn endlich mal ankommen?" Nein, ich bin angekommen. Ich bin angekommen in einem Leben, welches mir Freude bereitet, mir immer wieder neue unvergessliche Erfahrungen bietet und mir ermöglicht mein Leben so zu gestalten, dass ich im Einklang mit meinen Zielen und meinen Herzenswünschen bin.


Meine Ausrüstung*

DJI MavicAir - https://amzn.to/2yz9Jc0

DJI OsmoPocket - https://amzn.to/3d0psjp

 

*Die Links unter diesem Punkt gehören zum Amazon-Affiliate-Programm. Solltest du hierüber etwas kaufen, bekomme ich eine kleine Vermittlungsprovision. Selbstverständlich bezahlst du dafür nicht mehr.



Unsere Reisekarte

Seit September 2015 sind wir unterwegs und befüllen seitdem unsere Reisekarte mit verschiedenen farbigen Markern.

⇒ Karte öffnen

Reiseblog

Wir haben uns dazu entschlossen, unseren Alltag nicht auf einen Ort festzulegen, da es einfach viel zu viele schöne Orte auf dieser Welt gibt.

⇒ Seite öffnen

Wer gibt einen Kaffee aus?

Da unsere Kaffeekasse ständig leer ist, würden wir uns über ein paar kleine Klimpermünzen riesig freuen. Denn was gibt es schöneres als wach, hippelig und aktiv zu sein? Und verpassen werden wir so ganz sicher auch nichts mehr. Bist du dabei? Wir würden uns riesig freuen.

Social Media

Seite teilen

© Florian Schreyer

Auf diesen Seiten stelle ich mich und meine Projekte vor. Aktuell sind der Reiseblog und Drohnenaufnahmen meine große Leidenschaft. Folgt mir auf Facebook oder Instagram. Hier bin ich aktuell immer mal wieder am posten. Wenn Fragen auftauchen, bin ich jederzeit über info@florianschreyer.de erreichbar.

Besucher